Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Erdnussöl

Erdnussöl ist dank seiner guten Hitzebeständigkeit ein ideales Brat- und Frittieröl und wird in der asiatischen und chinesischen Küche standardmäßig für den Wok verwendet.

10.31.00.30.01.01
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

preis
ab 2,95 €

inkl. 5% MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhalt: 0.05 Liter (59,00 € / 1 Liter)
Erdnussöl ist dank seiner guten Hitzebeständigkeit ein ideales Brat- und Frittieröl und wird in... mehr

Erdnussöl ist dank seiner guten Hitzebeständigkeit ein ideales Brat- und Frittieröl und wird in der asiatischen und chinesischen Küche standardmäßig für den Wok verwendet. Ob für die klassische Gemüsepfanne „Pa Thai“, zu Tofu, selbstgemachten Pommes oder gebratenem Fisch und Fleisch. Mit Erdnussöl verleihen Sie vielen Gerichten eine spezielle, exotische Note. Im Vergleich zu raffiniertem Erdnussöl hat es einen intensiveren Erdnussgeschmack und einen angenehmeren Duft. Es bleibt auch reichhaltiger an Lezithin und fettlöslichen Vitaminen (B, K und E). Es ist zwar auch im Salat wohlschmeckend, im Vergleich zu anderen kaltgepressten Ölen fehlen ihm jedoch die Omega-3-Fettsäuren. Erdnussöl verfügt über einen hohen Lezithingehalt, zieht nur langsam in die Haut ein und hat eine sehr gute Viskosität. Diese Eigenschaften machen es zu einem sehr guten Massageöl. Mit einem Tropfen ätherischen Öls kann zudem eine eigene Duftnote hinzugefügt werden.

Die Erdnuss (Arachis hypogaea) gehört eigentlich zu den Hülsenfrüchten und ist keine Nuss. Sie hat jedoch mit ihrem hohen Fett- und einem sehr niedrigen Stärke- und Omega-3-Fettsäueranteil erhebliche Ähnlichkeiten mit Nüssen. Sie ist, im Unterschied zu vielen anderen Hülsenfrüchten, auch roh bekömmlich. Eine Besonderheit der Pflanze ist, dass sich der Blütenstand nach der Blüte in den Boden bohrt und sich die Schote mit den „Nüssen“ in der Erde ausbildet (geokarp), was für die Namensgebung entscheidend war. Die einjährige, krautartige Pflanze wird meist nur 35cm hoch. Der Ursprung der Pflanze liegt in Südamerika, sie wird seit ihrer steigenden Nutzung als Ölfrucht inzwischen in fast allen tropischen und subtropischen Regionen angebaut. Die Erdnüsse müssen nach der Ernte für ca. 2–4 Wochen getrocknet werden, um den Wassergehalt zu reduzieren. Anschließend wird die Schale entfernt und die Nüsse gesäubert, bevor sie in einer Schneckenpresse kaltgepresst werden.

Bitte schließen Sie die Dose mit dem Erdnussöl stets nach dem Gebrauch, da das Öl empfindlich auf Sauerstoff reagiert. Beachten Sie auch, dass Erdnussöl bei ca. 10°C dickflüssig und ab 3°C fest wird.

Fettsäuremuster
Zusatzinformationen
Qualität Bio
Rauchpunkt (°C) 190
Geschmack leicht nussig, angenehm aromatisch
Geeignet Braten, Frittieren, Salat, Massageöl,
Bewertung ideales Brat- und Firttieröl
Gesättigte Fettsäuren 18 %
Ungesättigte FS 58 %
Omega-6 Fettsäuren 24 %
Zutaten

100% Bio-Erdnüsse

Stammpflanze Arachis hypogaea, Erdnuss
Herkunft der Saat China
gepresst und abgefüllt Ölmanufaktur Rilli
Haltbarkeit bis zu 12 Monaten bei kühler und dunkler Lagerung haltbar
Lieferzeit 2-14 Tage
Nährwertangabe
Durchschnittliche Nährwertangabe pro 100 g
Energie 884 kcal / 3701 KJ
Fett 100 g
- gesättigte Fettsäuren 18
- einfach ungesättigte Fettsäuren 58 g
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren 24 g
Kohlenhydrate 0 g
- Zucker 0 g
Eiweiß 0 g
Salz 0 g
– Zuletzt angesehen –